Workshops

Nächste Workshop-Termine

  • 7.-9. Februar 2020: Intensivworkshop: Dein persönlicher Albtraum
    (für Fortgeschrittene mit Auftrittserfahrung)
    Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Nadine Antler (Steife Brise, Hamburg; Der Kaktus, Würzburg).

  • 7.März 2020: Impro for Newbies (Einführung ins Improvisationstheater). Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Kati Schweitzer.
    ++ auch im Paket mit Aufbauworkshop „Beziehungskisten aller Art“ (8.März) buchbar, dann 10% Preisnachlass +++

  • 8.März 2020: „Beziehungskisten aller Art“ (Aufbaukurs Improtheater)
    (Für alle mit etwas Impro-Vorerfahrung, z.B. Workshop „Impro for Newbies“).
    Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Kati Schweitzer.
    ++ auch im Paket mit Einführungsworkshop „Impro for Newbies“ (7. März) buchbar, dann 10% Preisnachlass +++

  • 26. April 2020: Impro for Newbies (Einführung ins Improvisationstheater). Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Kati Schweitzer.

  • 16th of May 2020: ENGLISH WORKSHOP:
    Impro for Newbies (Introduction to Improvisation theatre).
    Registration and further information (workshop hours, costs, etc) on this form or through email to info@impro-stuttgart.de. See below for a detailed workshop description.
    With Steve Jarand (Loose Moose Theatre, Calgary, Canada).

  • 17. Mai 2020: „Alle, bloß nicht mich! (Figuren spielen)“ (Aufbaukurs Improtheater)
    (Für alle mit etwas Impro-Vorerfahrung, z.B. Workshop „Impro for Newbies“).
    Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Kati Schweitzer.


Hier eine Übersicht über die vergangenen Workshops.


Beim Impro geht es um Zusammenarbeit…

Detaillierte Workshop-Infos:

Impro for Newbies:
Einführung ins Improvisationstheater

Ein großer Teil unseres Alltags besteht darin, Fehler zu vermeiden und zu versuchen, alles richtig zu machen. Daher haben wir oft die besten Strategien entwickelt, um uns bloß nicht in unbekannte Situationen zu bringen. 
In diesem Workshop wagen wir den Sprung ins kalte Wasser und stellen uns dem Unbekannten: Beim Improtheater entstehen Geschichten und Figuren aus dem Moment heraus, ohne dass sie vorher geprobt oder abgesprochen wurden.
Wir üben, wie man gemeinsam eine Szene entwickelt und wie sich eine andere Körperlichkeit auf unsere Impulse auf der Bühne  auswirkt. Wir trainieren, uns voll auf den Moment und unsere Spielpartner*innen zu konzentrieren, anstatt voraus zu planen — und Fehler mit Begeisterung zu begrüßen, anstatt sie mehr (oder eher weniger) elegant unter den Tisch zu kehren.


… und darum, auf die Angebote der Mitspielenden zu reagieren.

Dein persönlicher Albtraum:
Improvisationstheater-Workshop für Fortgeschrittene mit Auftrittserfahrung

Es ist mitten in der Nacht. Du wachst auf und bist schweißgebadet: Du hattest einen Bühnen-Albtraum, in dem all deine schlimmsten Horrorvorstellungen wahr geworden sind. Deine Kolleg*innen   haben deine Ideen blockiert, nicht zugehört oder dich in einer Vielzahl zusammenhangloser Angebote erstickt. Sie haben die Story für den schnelle Gag geopfert oder überhaupt nicht reagiert. Sie haben dich in eine hilflose Marionette verwandelt, während das Publikum dich aus Leibeskräften ausgebuht hat. 
Wie auch immer dein persönlicher Albtraum aussieht:  Für jedes Horrorszenario gibt es ein passendes Gegenmittel. In diesem Workshop  nehmen wir uns unsere persönlichen Impro- Horror- Vorstellungen vor, erleben sie in geschütztem Umfeld und experimentieren mit verschiedenen Möglichkeiten, zurück in die Handlungsfähigkeit zu gelangen. Damit finden wir auch den Weg zurück zum Spaß am gemeinsamen Spiel.

Workshopleiterin: Nadine Antler

Impro-Aufbaukurs: Beziehungskisten aller Art

Du hast ein bisschen Impro-Vorerfahrung (z.B. durch einen Impro for Newbies Kurs) und willst jetzt noch mehr Improvisationstheater-Techniken lernen? Dann bist Du in diesem Aufbauworkshop genau richtig.
Hier legen wir den Fokus auf die Beziehungen zwischen den Bühnenfiguren und entdecken wie daraus spannende Szenen entstehen. Zum Beispiel widmen wir uns dem Statusspiel: welche Figur ist der anderen überlegen? Wie zeigt sich das körperlich? Und was passiert, wenn sich der Spieß plötzlich umdreht und der „Happy Loser“ seinen dominanten Counter-Part in der Hand hat? Große Geschichten entstehen da, wo Beziehungen etabliert und auf den Kopf gestellt werden. Ob Drama oder Komödie – wir schicken unsere Figuren auf eine emotionale Reise.
Workshopleiterin: Kati Schweitzer

Impro for Newbies: Introduction to Improvisation Theatre

A large part of our everyday life consists of avoiding mistakes and trying to get everything right. We have developed amazing strategies to avoid getting ourselves into unknown situations.
In this workshop, we dare to face the unknown: feelings, relationships, characters and stories emerge spontaneously without having been rehearsed or discussed beforehand.
We’ll play exercises and scenes together with our fellow improvisers and practice how to concentrate fully on the moment and our partners instead of planning ahead. And we’ll train to welcome mistakes enthusiastically instead of sweeping them elegantly (or not so elegantly) under the rug.
Workshop teacher: Steve Jarand

Impro-Aufbaukurs: Alle, bloß nicht mich! (Figuren spielen)

Als Improspieler*innen spielen wir oft nur eine Figur: uns selbst.
Oder vielleicht haben wir eine Reihe von Standard-Charakteren, auf die wir zurück greifen, aber wir haben Mühe, eine größere Vielfalt in den Rollen zu entdecken, die wir spielen.
In diesem Workshop werden wir eine Reihe verschiedener Techniken erforschen, mit denen wir im Handumdrehen ganz unterschiedliche Charaktere erschaffen können.
Du wirst herausfinden, welche Technik für Dich funktioniert: Was ist Dein Schlüssel, der Dir dabei hilft, die verschiedenen Persönlichkeiten herauszukitzeln, die in Deinem Körper und Deiner Stimme schlummern – so dass Du ganz anders aussiehst, klingst und vielleicht sogar fühlst als Du selbst.
Workshopleiterin: Kati Schweitzer