Workshops

Nächste Workshop-Termine

  • !!Ausgebucht mit langer Warteliste!!
    16. November 2019: Impro for Newbies (Einführung ins Improvisationstheater). Anmeldung und weitere Infos über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Infos unten.
    Mit Kati Schweitzer.
  • !! Zusatztermin wegen starker Nachfrage !!
    30. November 2019: Impro for Newbies (Einführung ins Improvisationstheater). Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Kati Schweitzer.

  • 7.-9. Februar 2020: Intensivworkshop: Dein persönlicher Albtraum
    (für Fortgeschrittene mit Auftrittserfahrung)
    Anmeldung und weitere Infos (Zeiten, Kosten etc) über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Beschreibung unten.
    Mit Nadine Antler (Steife Brise, Hamburg; Der Kaktus, Würzburg).

Vergangene Workshops:

19. Oktober 2019: Fear as a friend mit Daniel Orrantia aus Kolumbien
Für fortgeschrittene Improspieler*innen mit mindestens 2 Jahren Improerfahrung

18. Mai 2019: Impro for Newbies (Einführung ins Improvisationstheater). Anmeldung und weitere Infos über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Infos unten.

16./17. März 2019: Aufbauworkshop Improvisationstheater. Anmeldung und weitere Infos über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de. Detaillierte Workshop-Infos unten.

23. Februar 2019: Impro for Newbies (Einführung ins Improvisationstheater). Anmeldung und weitere Infos über dieses Formular oder per E-Mail an info@impro-stuttgart.de.


Beim Impro geht es um Zusammenarbeit…

Detaillierte Workshop-Infos:

Impro for Newbies:
Einführung ins Improvisationstheater

Ein großer Teil unseres Alltags besteht darin, Fehler zu vermeiden und zu versuchen, alles richtig zu machen. Daher haben wir oft die besten Strategien entwickelt, um uns bloß nicht in unbekannte Situationen zu bringen. 
In diesem Workshop wagen wir den Sprung ins kalte Wasser und stellen uns dem Unbekannten: Beim Improtheater entstehen Geschichten und Figuren aus dem Moment heraus, ohne dass sie vorher geprobt oder abgesprochen wurden.
Wir üben, wie man gemeinsam eine Szene entwickelt und wie sich eine andere Körperlichkeit auf unsere Impulse auf der Bühne  auswirkt. Wir trainieren, uns voll auf den Moment und unsere Spielpartner*innen zu konzentrieren, anstatt voraus zu planen — und Fehler mit Begeisterung zu begrüßen, anstatt sie mehr (oder eher weniger) elegant unter den Tisch zu kehren.


… und darum, auf die Angebote der Mitspielenden zu reagieren.

Dein persönlicher Albtraum:
Improvisationstheater-Workshop für Fortgeschrittene mit Auftrittserfahrung

Es ist mitten in der Nacht. Du wachst auf und bist schweißgebadet: Du hattest einen Bühnen-Albtraum, in dem all deine schlimmsten Horrorvorstellungen wahr geworden sind. Deine Kolleg*innen   haben deine Ideen blockiert, nicht zugehört oder dich in einer Vielzahl zusammenhangloser Angebote erstickt. Sie haben die Story für den schnelle Gag geopfert oder überhaupt nicht reagiert. Sie haben dich in eine hilflose Marionette verwandelt, während das Publikum dich aus Leibeskräften ausgebuht hat. 
Wie auch immer dein persönlicher Albtraum aussieht:  Für jedes Horrorszenario gibt es ein passendes Gegenmittel. In diesem Workshop  nehmen wir uns unsere persönlichen Impro- Horror- Vorstellungen vor, erleben sie in geschütztem Umfeld und experimentieren mit verschiedenen Möglichkeiten, zurück in die Handlungsfähigkeit zu gelangen. Damit finden wir auch den Weg zurück zum Spaß am gemeinsamen Spiel.

Workshopleiterin: Nadine Antler